BRONZE UND STAHL IN UNTRENNBARER VERBINDUNG

 

Der Kugler BIMETAL Verfahren ermöglicht die Herstellung von Stahlteilen, die auf beliebigen Flächen mit einer dünnen KUGLER Tokat Bleibronze beschichtet sind.

Bronze und Stahl

Die Grenzschicht Stahl/KUGLER-Tokat Bleibronze besteht aus einer 3 bis 5 Mikron starken intermetallischen Verbindung ohne Schwachstellen was eine perfekte Haftung darstellt. In allen Fällen ist die mechanische Festigkeit der Grenzschicht höher als jene der Bronze selbst

Stahl und KUGLER-Tokat Bleibronze sind durch eine Diffusion untrennbar verbunden und bilden ein und dasselbe Teil.

Das Kugler BIMETAL Gussverfahren erzielt eine extreme Haftfähigkeit der Bronze auf dem Stahl. Diese Haftfähigkeit wird durch eine dünnschichtige intermetallische Verbindung erreicht, wobei in der Haftzone keine Schwachstellen auftreten.

HERSTELLUNG DER KUGLER-BIMETAL TEILE

Die Teile werden durch ein statisches Gussverfahren hergestellt, bei welchem die KUGLER-Tokat Bleibronze auf den Stahl gegossen wird. Die zu beschichtenden Stähle sind ausnahmslos Qualitätsstähle, deren Ursprung per Zertifikat eindeutig nachgewiesen werden kann. Die Trägerstähle werden entweder vom Kunden oder durch Kugler BIMETAL SA geliefert.

Die angelieferten Stahlrohlinge werden bei Kugler BIMETAL SA für das Aufgiessen durch mechanische Bearbeitung vorbereitet. Dabei erhalten die mit KUGLER-Tokat Bleigronze zu beschichtenden Flächen keinerlei Haftschichten, wie beispielsweise Metallisierung oder andere Grundbeschichtungen, die eine Schwächung der intermetallischen Verbindung Stahl/Bronze hervorrufen könnten.

Nach dem Guss werden die Teile den Kundenzeichnungen entsprechend nachbearbeitet und nach Wahl als Rohlinge, Halbzeug oder Fertigteile ausgeliefert.

Auf Wunsch können Teile auch mit einer Rostschutzschicht (Verzinnung, Zinkbeschichtung, usw.) oder einer Einlaufschicht (Weissmetall, Indium, oder andere) versehen werden.In unseren Giessereianlagen und Bearbeitungseinheiten können wir sowohl Prototypen als auch Grossserien herstellen.