VORTEILE DER KUGLER BIMETAL TEILE

 

Die Qualität der Grenzschicht bietet beim Einsatz von Kugler BIMETAL Teilen wesentliche Vorteile: Perfekte mechanische Festigkeit mit grösstmöglicher Übertragung der Belastung auf den Stahl. Perfekte Haftung der dünnen Bronzebeschichtung, was bei Kugler BIMETAL Teilen auch im Falle von Überhitzung und thermischen Schocks, eine dem Stahl naheliegende, nur beschränkte Ausdehnung hervorruft. Somit kann auch während dem Betrieb ein konstantes Lagerspiel eingehalten werden.

Einfachheit

Die Laufschicht ist lediglich an der notwendigen Stelle aufgegossen.

Kompakte Lösung

Kleinere Anzahl und/oder günstigere Abmessungen der Teile, daher wirtschaftlicher.

Widerstandsfähig und sicher

Einwandfreie Haftung zwischen Stahl und KUGLER-Tokat Bleibronze, bei Betriebstemperaturen von -70°C à +250°C (oder mehr für Bronzen mit einem maximalen Bleigehalt von 1%).

Grosse Betriebssicherheitn

Kein Festfressen am Stahl(bei Mangelschmierung sichern Kugler BIMETAL Teile das weitere Funktionieren).

Anpassungsfähig Guter Toleranzausgleich der Tokatschicht, was Punktlasten verhindert.

Gutes Einbettvermögen von Fremdkörpern in der Reibungszone.

Nachträgliche Bearbeitung:

Die Stahl/Bronze Verbindung wird bei nachträglicher Erhitzung bis auf ca. 700°C nicht beeinträchtigt.

Der Kunde kann somit bei der Produktion:

  • Den Stahlkörper der BIMETAL Teile schweissen
  • Die Stahloberflächen elektrolytisch behandeln oder einer Induktionshärtung unterziehen In bestimmten Fällen die ganzen Teile thermisch behandeln (nach Abklärung mit Kugler BIMETAL SA).